Skip to main content

Inspirierende Identitäten

Virtuelle Museen und Digitale Vermittlungsformen stellen alle Beteiligten vor große Herausforderungen: Die Umsetzung von interaktiven Stories benötigt besondere Kompetenzen in der Konzeption, dem Storytelling, der sprachlichen sowie visuellen Aufbereitung und digitaler Integration. Wald360 ist ein Beispiel für einen innovativen Ansatz, der neue Möglichkeiten öffnet.
Panoramabild
Panoramabild

Innovation zulassen

Werte in Wirkung bringen – aber wie? Der „Klassiker“ einer gedruckten Chronik in Buchform zum Jubiläum schied schnell aus. Stattdessen durften wir der Frage nachgehen: Wie kann das Wissen um die eigene Geschichte zum Schlüssel für Kulturentwicklung und Innovationskraft werden. „Zukunft braucht Herkunft“ – dieses Wort des Philosophen Odo Marquardt setzten wir über die Aufgabe, strategische Optionen für eine „Chronik des 21. Jahrhunderts“ zu entwickeln. Gesucht waren weitsichtige digitale Lösungen für innovative Zugänge, inspirierende Vermittlung sowie ein interaktives Archiv. Wir verfolgten dafür einen strategischen Ansatz, um ein maximal flexibles Werkzeug zu planen, das schon im Entstehungsprozess ein Innovationstreiber für alle Stakeholder werden konnte.
Der Dorfchronist erklärt

Vom Narrativ zum Storytelling

Stärken stärken: Wir fanden eine lebendige Tradition von Archivpflege und Wissensvermittlung vor. Damit konnten wir einen Paradigmenwechsel vorschlagen, der ein neuartiges Denken verlangt: die chronologische, also in der zeitlichen Abfolge korrekte Darstellung sollte nur mehr eine untergeordnete Rolle spielen – ein strategischer Schritt, der angesichts der stolzen Vergangenheit nicht unmittelbar zu vermitteln ist. Für ein neues Narrativ fokussierten wir im Kernprozess zwei Fragen der Identität:

1. Was macht diesen Ort besonders?
2. Welche Eigenarten, Erfahrungen und Handlungsmuster zeichnet seine Menschen besonders aus?
Auf diesem Weg entstehen in der Konzeptphase Topographie und Psychogramm eines Ortes. Beide eröffnen Perspektiven für ein innovatives Storytelling, weil es sich immer wieder und konsequent auf Leitmotive bezieht. Dieser Ansatz ist bereits deshalb wertvoll, weil er direkt auf die Markendimensionen einzahlt.

Landschaftsbild
Landschaftsbild

Von der Wirkung her denken

Die überzeugende Stärke dieses kreativen Konzepts: Es bietet eine Vielzahl von spielerischen und niederschwelligen Zugängen. Die User entscheiden darüber, ob sie „snackyfied content“ oder tiefgehende Informationen erhalten möchten. Damit wird die Ressource für unterschiedliche Zielgruppen und mehrere Nutzungsszenarien interessant, zum Beispiel für
– Tourismus
– Schulprojekte
– Ausstellungen
– Standortförderung
Aus der Entwicklung von Virtuellen Museen und digitalen Ausstellungsräumen sind wir mit den Möglichkeiten, aber auch mit den Herausforderungen solcher Vermittlungsformate vertraut. Von der Konzeption bis zur Produktion profitieren Partner von der außergewöhnlichen Sprachkompetenz, Redaktionserfahrung und Expertise in Medienproduktion. Nur diese gewährleisten im Zusammenspiel Qualität in der Entwicklung und Umsetzung von neuartigen Anwendungen. Unser Ehrgeiz liegt im Design weitsichtiger und nachhaltiger Lösungen über einen langen Lebenszyklus. Das bedeutet die intelligente Nutzung von Standardkomponenten, die sich an sich verändernde Nutzungsbedingungen anpassen lassen, aber auch Workflows in Betreuung und Maintenance. Im Fall von Wald360 stand eine zunehmend mobile Nutzung im Fokus, und als im Rahmen eines Generationenwechsels im Framework Darstellungsoptionen obsolet wurden, war es möglich, aus dem ursprünglichen Kernkonzept heraus alternative Funktionalitäten zu entwickeln, die aber trotzdem die ursprünglich geplante Wirkung erzielen. Dieses Höchstmaß an Flexibilität ist mit der größte Nutzen für Produkteigner.
What's Your Journey?

Neue Narrative

Repositionierung und Neue Narrative: Gerne zeigen wir, warum es überlebenswichtig sein kann, mit dem Purpose das „WHY?“ ins Zentrum strategischer Entscheidungen zu stellen.